German Firm Wins by Threat to Play by American Rules

Alice Chodura/ wikimedia

Alice Chodura/ wikimedia

A German firm recently escaped a lawsuit in the United States by threatening American discovery.

The case shows how crafty German companies with good American counsel can use knowledge of American discovery rules to their advantage.

More…


Amerikanische Offenlegung als Geheimwaffe

[englischer Text]

wikimedia/PD-1923

wikimedia/PD-1923

Kürzlich konnte ein deutsches Unternehmen eine Klage in den USA abwenden, indem es damit drohte, die US-amerikanische Offenlegung ins Spiel zu bringen.

Der Fall zeigt, wie deutsche Firmen mit guter amerikanischer Rechtsberatung das Wissen um die amerikanische Offenlegung auf schlaue Weise zum eigenen Vorteil nutzen können.

Weiterlesen…


Has Reason Returned to American Discovery?

[German version]

Library of Congress, George Grantham Bain Coll./ Wikimedia

Library of Congress, George Grantham Bain Coll./ Wikimedia

Because the costs of American litigation are so often feared by German entrepreneurs expanding into U.S. markets, the New Year brings some good news.

The previous standards under Federal Rule of Civil Procedure 26(b)(1) set the bar to discovery very, very low.  This enabled parties to inflict exorbitant costs on their opponents, making litigation less a dispute on the merits and more a war of attrition. After many years struggle, reformers have recently won a small victory in changes adopted to FRCP 26, which may have a significant impact on discovery abuse.

More…


Auskunftserteilung im Land der unbeschränkten Möglichkeiten eingeschränkt!

[englischer Text]

wikimedia

wikimedia

Für alle deutschen Unternehmer, die die Kosten einer US-amerikanischen Offenlegung oder Auskunftserteilung (American discovery) fürchteten, beginnt das Jahr 2016 mit einer guten Nachricht.

Nach jahrelangem Kampf von Reformern gegen die umstrittene Regel Nr. 26 der amerikanischen Bundeszivilprozessordnung, die exzessive und zermürbende Offenlegungsforderungen begünstigt hat, beschloss das Oberste Gericht nun Änderungen, die solchen Missbrauch künftig spürbar einschränken dürften.

Weiterlesen…


Wo Versteckspielen wenig hilft. Nochmals zur Offenlegungspflicht

[englischer Text]

Photo: Frank Kovalchek

Photo: Frank Kovalchek

Ihr Schutzschild einer beschränkten Haftbarkeit dürfte ausländische Unternehmen im Zweifelsfall nicht davor bewahren, der Offenlegungspflicht des amerikanischen Klagerechts nachkommen zu müssen.

Ein US-amerikanisches Tochterunternehmen, das als selbständige Geschäftseinheit angemeldet ist, könnte nicht nur genötigt werden, die eigenen Geschäftsunterlagen vorzulegen, sondern auch diejenigen, welche sich in Besitz des Mutterunternehmens in Deutschland (oder anderswo) befinden. Gerichte könnten dies verlangen, ganz egal, ob die Muttergesellschaft gesetzlich dazu berechtigt ist, der Tochter Informationen vorzuenthalten.

Weiterlesen…