Use the Hague Convention!

[deutscher Text]

Simon Speed/ wikimedia

Simon Speed/ wikimedia

To sue anyone, a plaintiff must first serve “process,” that is, deliver a copy of the Summons and Complaint to the defendant. According to the Hague Convention on Service Abroad, this can be as easy as mailing service of process to a foreign corporation, but only if the signatory nation consents.

Germany has formally lodged a reservation, but this does not necessarily protect German corporations doing business in the USA.

More…


Wem hilft die Haager Konvention?

[English version]

wikimedia

wikimedia

Um jemanden in den USA vor Gericht zu ziehen, muss der Kläger zunächst die Zustellung bewerkstelligen, das heißt eine Kopie der Vorladung und Anklageschrift aushändigen. Nach der Haager Konvention über die Zustellung von gerichtlichen und außergerichtlichen Unterlagen in Zivil- und Handelssachen im Ausland ist eine Zustellung per Post erlaubt, doch nur mit Zustimmung der unterzeichnenden Nation.

Deutschland hat dagegen Beschwerde eingelegt. Sind dadurch deutsche Unternehmen, die keine Geschäfte direkt in den USA betreiben, nun hundertprozentig geschützt vor amerikanischen Gerichten?

Weiterlesen…